Aufgaben und Ziele

Die Bewirtschaftung des Waldes der Reihebürgerschaft  und die übrige Vermögensverwaltung erfolgt mit eigenem Personal zum Wohle der Reihebürger.

Die im Deister und Süntel gelegenen Forsten werden nach den Grundsätzen der naturgemäßen Waldwirtschaft nachhaltig und pfleglich bewirtschaftet.

Eine standortgerechte Baumartenwahl, die Übernahme natürlicher Verjüngung sowie der Verzicht auf Kahlschläge und den Einsatz von Pflanzenschutzmitteln sind Grundsätze unseres Handelns.

Mit der Zertifizierung nach PEFC (Programme for the endorsement of Forest Certification schemes) im Jahre 2001 gewährleistet die Reihebürgerschaft die Einhaltung von ökologischen, sozialen und auch ökonomischen Standards bei der Bewirtschaftung ihrer Forstflächen.

.